Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Seiten sowie der Entgegennahme unserer Mitteilungen an Sie erkennen Sie folgenden Regelungen an (s. 11.).

1. Copyright

© 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 ff. by Softmatch IT GmbH GmbH, Bad Homburg. Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung zu kommerziellen Zwecken, sei es ganz oder teilweise, auch in veränderter Form, bedarf unabhängig von der technischen Form der Zustimmung der JobVermittler PAV GmbH, Bad Homburg, Bundesrepublik Deutschland.


Ausgenommen von dieser Regelung sind der Ausdruck, die Kopie oder das Herunterladen zum Zwecke der persönlichen und privaten Nutzung, sowie journalistische Inhalte, die ausdrücklich zur weitergehenden publizistischen Verwertung vorgesehen sind.

2. Marke

Implacement® ist eine gesetzlich geschützte Marke der process+result management systems gmbh, Bad Homburg.

3. Inhalte

Die Inhalte unserer Webseiten können trotz größter Sorgfalt bei der Zusammenstellung unvollständig, überholt oder falsch sein. Sollten Sie Derartiges entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte sofort, damit wir diesen Mangel umgehend beheben können. Auch wenn Sie von uns eine Nachricht erhalten, die Fehler aufweist, sind Sie verpflichtet, uns darauf hinzuweisem, damit wir diesen eventuellen Fehler beheben können.


Wir behalten uns ausdrücklich vor, alle oder einzelne Seiten oder Teile hiervon oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu ergänzen, zu kürzen, zu löschen oder anderweitig zu verändern.

Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die einwandfreie technische Beschaffenheit der Inhalte unserer Seiten oder der Verfügbarkeit zu bestimmten Zeitpunkten oder in einer bestimmten Geschwindigkeit.

4. Links

Für Benutzer unserer Links gelten unsere Disclaimer für Links.

5. Inserate in der Jobbörse

Unsere Jobbörse wird uns zur Verfügung gestellt von der Softmatch IT GmbH, Bad Homburg. Bei deren Nutzung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieses Unternehmens.

Für unsere Jobinserate gelten:

die Allgemeinen Regelungen für Jobangebote,

die Allgemeinen Regelungen für Jobgesuche,

die Allgemeinen Regelungen für Zuschriften auf Jobangebote,

die Allgemeinen Regelungen für Zuschriften auf Jobgesuche.


Stellenbeschreibungen richten sich auch dann gleichermaßen an Männer und Frauen, wenn dies aus diesen nicht eindeutig hervorgeht. Sie müssen unbedingt den Vorgaben des AGG entsprechen.

6. Kommunikation

Es gilt unser Disclaimer für eMails.

und unser Disclaimer für unsere Foren.

Benutzer, die sich bei uns anmelden, die uns oder unsere Inserenten ansprechen, müssen eine stets funktionierende eMail-Adresse angeben. Wenn sich diese eMail-Adresse ändert, müssen die Benutzer diese Änderung umgehend mit Hilfe Ihrer Zugangsdaten in ihrem Benutzerprofil eintragen. Sollte es eine Fehlfunktion dieser eMail-Adresse geben, kann es sein, dass die Schreibenden eine Fehlermeldung erhalten, durch die sie Kenntnis von dieser eMail-Adresse erhalten. Dieser Umstand ist von uns nicht zu verantworten.

Sofern wir an einen Benutzer eine eMail senden, die diesen nicht erreicht, weil er seine angegebene eMail-Adresse nicht funktionsfähig gehalten hat, gelten auch diese Nachrichten als zugegangen, weil dieser Umstand nicht von uns zu vertreten ist.

Wir sprechen unsererseits grundsätzlich nur jene Personen per eMail an, die sich damit einverstanden erklärt haben oder mit denen wir bereits im Kontakt stehen. Ein solches Einverständnis wird uns erteilt, wenn jemand bei uns als Benutzer, Bewerber, Inserent, Interessent oder Sonstiger ein entsprechendes Internetformular ausgefüllt oder sich unter Angabe seiner Kontaktdaten telefonisch gemeldet hat. Sollten wir aufgrund eines Fehlers doch einmal auch andere Personen auf diese Weise ansprechen, so sind diese verpflichtet, uns ohne Inanspruchnahme Dritter außergerichtlich zu informieren, damit wir dies für die Zukunft vermeiden können.

7. Benutzer und sonstige Personen

Wenn Sie sich als Benutzer bei uns anmelden, bei uns ein Jobangebot oder ein Jobgesuch oder eine Bestellung aufgeben, sich über uns auf ein bei uns veröffentlichtes Jobangebot bewerben, über uns auf ein bei uns veröffentlichtes Jobgesuch schreiben, sich mit einem Kontaktformular an uns wenden, erfassen wir die von Ihnen eingegebenen Daten, Informationen und Anlagen digital. Diese müssen der Wahrheit entsprechen. Wir senden Ihnen dann an die von Ihnen angegebene eMail-Adresse eine Bestätigung, die die eingegebenen Informationen, nicht aber die Anlagen, beinhaltet. Wir geben diese Informationen nicht an Dritte weiter, wenn Sie uns dazu nicht legitimiert haben.

Angemeldete Benutzer von uns werden auch dann, wenn sie den Haken dafür nicht angeklickt haben, von uns einen Newsletter erhalten, wenn wir es für erforderlich halten, sie über wichtige technische oder rechtliche Sachverhalte zu informieren. Eine Abbestellung ist nur möglich, indem man sich als User abmeldet.

Eine Änderung des Benutzerstatus, eine Abmeldung als Benutzer, eine Änderung oder Löschung eines Jobinserates oder eine Abbestellung des Newsletters müssen die Benutzer selber online vornehmen. Dazu ist lediglich erforderlich, dass sie sich mit den Ihnen mitgeteilten Benutzerdaten bei uns einloggen. Wenn Sie diese nicht mehr vorliegen haben, können Sie diese per Klick anfordern.

Wenn uns Benutzer auffordern, dies oder andere Arbeiten für sie zu erledigen, fallen dabei Kosten an von 1,00 Euro je Minute (inkl. 19 % MwSt.), mindestens jedoch von 10,00 Euro (inkl. 19 % MwSt.).

Kunden, Lieferanten und sonstige Dritte sind verpflichtet, bei Meinungsverschiedenheiten aller Art außergerichtlich mit uns zu kommunizieren. Erst dann, wenn dies nach mehrmaligem Austausch zu keinem Einvernehmen geführt hat, können sie den Rechtsweg wählen. Sofern Sie sich bei der außergerichtlichen Kommunikation der Hilfe anderer, wie z. B. Rechtsanwälte, bedienen, müssen sie deren Kosten selbst tragen.

Sie sind verpflichtet, die eingegebenen Daten aktuell zu halten und mit Hilfe der Ihnen mitgeteilten Zugangsdaten selbst zu pflegen. Wenn wir uns der unberechtigten Forderung von Kunden, Lieferanten oder sonstige Dritter erwehren müssen, berechnen wir für jeden einzelnen Vorgang eine Gebühr von 119,00 Euro inkl. 19 % MwSt. je angefangener Stunde Aufwand. Es wird mindestens eine Stunde Aufwand berechnet und fällig. Wenn wir uns dabei der Hilfe Dritter bedienen, z. B. Rechtsanwälten, sind die uns dadurch entstehenden Kosten von den Betroffenen zusätzlich zu übernehmen.

8. Preise, Angebote, Bestellungen, Aufträge

Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich alle angegebenen Preise in EURO und alle angegebenen Preise sind Firmenpreise, zu denen die gesetzliche Mehrwertsteuer hinzukommt. Privatpersonen bitten wir, Endverbraucherpreise anzufragen, wenn solche nicht angegeben sind.

Sofern nicht anders angegeben, bieten wir nur Dienstleistungen an, die auf Basis des geleisteten zeitlichen Umfangs zu den dafür angegebenen Preisen zu vergüten sind. Wir schließen keinerlei Werkverträge ab. Auch garantieren wir keine Ergebnisse oder Erfolge.

Alle Angebote von uns sind stets freibleibend und unverbindlich. Erst durch eine Auftragsbestätigung erhalten Sie Gültigkeit.


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Bestellungen, die per Telefon, Telefax, Internet oder eMail aufgegeben werden, binnen 14 Tagen ohne Begründung widerrufen werden können. Sofern bereits Leistungen in Anspruch genommen worden sind, werden sie in diesem Fall nur anteilig berechnet. In einwandfreiem Zustand zurückgelieferte Produkte werden in diesem Fall gutgeschrieben.


Anmeldebestätigungen, Bestellbestätigungen, Rechnungen und Mahnungen werden per eMail versandt. Diese haben die gleiche Rechtskraft, wie beim Versand durch die Post.


Unsere Dienstleistungen und Lieferungen sind, sofern nicht ausdrücklich anders angeboten, mit der Auftragserteilung im Voraus zur Zahlung fällig. Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zu bezahlen. Die Bezahlung muss spätestens am 10. Tag nach dem Rechnungsdatum, auf unserem angegebenen Konto eingetroffen sein.

Bei Zahlungsverzug fallen ab dem Zeitpunkt des Verzugs Verzugszinsen an in Höhe von 0,05 % je Kalendertag.

Bei jeder Mahnung wird eine Mahngebühr von 11,90 Euro inkl 19 % MwSt. fällig. Mitgliedsbeiträge sind, soweit nicht anders angegeben, quartalsweise im Voraus fällig.

Dies gilt auch bei der Angabe des Monatsbeitrages. Eine Erstattung geleisteter Zahlungen ist auch dann ausgeschlossen, wenn der Besteller die bestellte und bezahlte Leistung nicht mehr benötigt.


Wenn es zu Kündigungen oder Downgrades kommt, behalten die angefallenen Rechnungen ihre Gültigkeit.

Kontakte und Anfragen unsererseits bei potentiellen oder bereits bestehenden Lieferanten stellen in keinem Fall Aufträge oder Bestellungen dar. Erst durch den konkreten Auftrag, kommt ein entsprechender Vertrag zustande.


Soweit nicht abweichend vereinbart, gilt für unsere kostenpflichtigen Dienstleistungen und Produkte wie z. B. ein Jobinserate und eine Mitgliedshaft eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten und eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Wird nicht (rechtzeitig) gekündigt, verlängert sich der Vertrag um jeweils zwei Monate. Kündigungen haben in Schriftform zu erfolgen.

9. Gültigkeit


UN-Kaufrecht findet keine Anwendung. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist stets Bad Homburg.

Diese Regelungen gelten auch für Anfragen und Bestellungen unsererseits an andere sowie all unsere Geschäftsbeziehungen. Unsere jeweiligen Geschäftspartner erkennen dies ausdrücklich an, indem sie eine Geschäftsbeziehung zu uns unterhalten. Dius gilt insbesondere, wenn sie unsere Anfragen und Bestellungen entgegennehmen und diesen Regelungen nicht umgehend, spätestens aber binnen 14 Tagen widersprechen.

Sollte eine Bestimmung dieser Regelungen unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit dieser Regelungen im übrigen unberührt. Anstelle der unwirksamen Regelung tritt eine wirksame Regelung, die in rechtlich zulässiger Weise, dem Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung so nahe wie möglich kommt.

Importiert jemand selbst oder mit Hilfe Dritter Daten zu uns, erkennt er damit die Gültigkeit dieser Regelungen an.

Wenn eine Erfolgsprovision vereinbart ist, ist unser Kunde verpflichtet, uns einen Erfolg unaufgefordert binnen 14 Tagen mitzuteilen..

Wir dürfen diese Regelungen jederzeit ändern und wir dürfen einzelne oder alle Rechtsverhältnisse oder Verträge entgeltlich oder gegen sonstige Vorteile an andere Unternehmen weiterverkaufen. Unsere Vertragspartner werden wir dann darüber per eMail informieren. Diese haben dann für einen Zeitraum von einem Monat, gerechnet ab dem Zeitpunkt der Mitteilung, das Recht auf fristlose Kündigung der Verträge oder Rechtsverhältnisse, die darauf basieren. Mit Ablauf dieser Frist treten die vorgenannten Änderungen in Kraft.

10. Haftung

Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität oder Verfügbarkeit der bereitgestellten Inhalte oder Links. Haftungsansprüche gegen uns, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

11. Anerkennung

Diese Regelungen gelten für alle unsere Portale und Seiten. Jeder Besucher und Nutzer unserer Portale und Seiten erkennt mit seinem Besuch diese Regelungen an. Wenn jemand Daten und Inhalte zu unseren Seiten exportiert oder exportieren lässt, erkennt er damit ebenfalls diese Regelungen an. Andernfalls ist er verpflichtet, unsere Seiten sofort zu verlassen und zu uns keine Exporte vorzunehmen oder vornehmen zu lassen.

Stand: 11.05.2017